Download

 

 




Bergrheinfeld



Porto Seguro



National Register of Historic Places listings in Sedgwick Co



udoforever
Beiträge:195
Anzeigen mit:
Bewertung:
Aufrufe:7673
Erstellt am:
13 Okt 2009, 11:37
Land:
Deutschland
Diesen Beitrag melden





Welches Dach ist für die Installation von Photovoltaik-Anlagen geeignet? Wie viel Strom könnte es produzieren? Wie hoch wäre die Investition? Fragen, auf die der Solaratlas der Wirtschaftsfördergesellschaft Berlin Partner GmbH eine "dreidimensionale" Antwort gibt.

Integriert in das 3D-Stadtmodell von Berlin zeigt der Solaratlas gebäudescharf das Solarpotenzial der Stadt. Immobilieneigentümer und -investoren können sich hier informieren, ob das Dach eines Gebäudes für die Nutzung von Solarenergie geeignet ist und ob sich die Investition lohnt.

Das 3D-Modell visualisiert Solarpotenzial, mögliche Stromerzeugung, CO2-Einsparung und Investitionskosten. Realisiert wurde die Darstellung zunächst in zwei Pilotgebieten. 14.300 Dächer wurden auf ihre Solartauglichkeit ausgewertet. Bis Frühjahr 2010 soll der Solaratlas auf ganz Berlin ausgedehnt werden.

Das Pilotprojekt zeigt die Gebiete rund um die Friedrichstraße in der City Ost sowie ein Wohngebiet in Lichterfelde. Visualisiert wurden zusätzlich 30 relevante Standorte der Branche – darunter Hersteller von Solarthermie und Photovoltaik, Hochschulen und Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Verbände und Vereine.

In den Atlas integriert sind zudem 31 bedeutende Bestandsanlagen (15 Photovoltaikanlagen, sechs solarthermische Anlagen und acht Gebäude mit solarenergetischem Konzept). Per Mausklick können Detailinformationen zu den Anlagen abgerufen werden.

Das Pilotprojekt wurde sowohl dreidimensional im 3D-Stadtmodell Berlin als auch zweidimensional im Onlineportal des Berlin Business Location Center visualisiert. Es gibt drei Varianten des Atlas: eine plug-in-freie 2D-Webanwendung, ein internes 3D-Modell sowie eine öffentliche Version in Google Earth.

Realisiert wird der Solaratlas in Kooperation mit dem Berliner Senat, der SUN-AREA und dem Unternehmen virtualcitySYSTEMS.

Quelle 3D Stadtmodell Berlin

start_berlin3d.kmz
Solares Berlin
(529 Bytes) 223-mal heruntergeladen


MichlEt
Erstellt am:
13 Mär 2015, 00:28
Mit Zitat antworten
Diesen Beitrag melden

spam non prescription alternative

drug spam Buy Dapoxetine spam super active 100 mgpropecia back hair Finasteride order finasteride onlinegeneric levitra online uk Levitra buy levitra brandgeneric brands of spam spam spam nzhow does spam 5 mg work Buy spam buy spam tadalafil

Zurück zu Wetter & Klima

Teilnehmer in diesem Forum: Keine registrierten Nutzer und 1 Gast