Download

 

 




Pisco



Clifton (New Jersey)



Podsmreka pri Velikih Laščah



Mathse
Beiträge:175
Anzeigen mit:
Bewertung:
Aufrufe:1048
Erstellt am:
04 Nov 2013, 22:16
Land:
Deutschland
Diesen Beitrag melden





Berlin mutiert zur Bitcoin-Hauptstadt der Welt. Nirgendwo anders kann man schon in sovielen Läden Dinge einkaufen. Die KMZ-Datei zeigt den Bicoin-Kiez in Berlin, wo etliche Geschäfte in unmittlebarer Nähe zueinander die digitale Währung akzeptieren.
Bitcoin ist eine Form von virtuellem Geld, die im Jahr 2009 entstand. Die Geldeinheiten, Bitcoins, werden dezentral in einem Computernetz geschöpft und verwaltet. Dieses Netzwerk wird aus Teilnehmern gebildet, die einen Bitcoin-Client ausführen und sich über das Internet miteinander verbinden.
Die digitale Währung erreichte zu Jahresbeginn hohe Popularität und verbuchte rasante Kursanstiege. Nach Hackerangriffen und technischen Problemen nahm der öffentliche Rummel ab. Mittlerweile erfreut sich die digitale Währung aber wieder wachsender Beliebtheit. Zuletzt kletterte der Bitcoin-Kurs zurück über die Marke von 200 Dollar und näherte sich mit 215 Dollar am Sonntagabend seinem Rekordhoch von 238 Dollar, das auf dem Höhepunkt des Hypes Mitte April erreicht worden war. Zum Vergleich: Im Juli 2012 war ein Bitcoin nur etwa sieben Dollar wert.
Ebays Bezahlsystem PayPal will digitale Währungen stärker nutzen als bisher. Dabei wird auch die Implementierung der Internet-Währung Bitcoin geprüft. Das virtuelle Auktionshaus könnte Bitcoin endgültig zum Durchbruch verhelfen.

BTC-e


Zurück zu Öffentliche Gebäude

Teilnehmer in diesem Forum: Keine registrierten Nutzer und 0 Gäste